The wikis are now using the new authentication system.
If you did not migrate your account yet, visit https://idp-portal-info.suse.com/

Portal:12.3/Funktionen

Wechseln zu: Navigation, Suche
Da das ein viel kürzerer Zyklus als normal war, wurde viel Aufmerksamkeit auf die Details gerichtet.
Icon-distribution.png Verfeinerung

openSUSE 12.3 beendet die Integration von Systemd und liefert ein besseres System-log-Erlebnis mit Journald. In das Paketmanagement wurde Arbeit gesteckt, um die GUI Werkzeuge zuverlässiger arbeiten zu lassen. Ein neues Thema liefert einen schlüssigen Eindruck vom Systemstart bis zum Desktop. openSUSE benötigt einen Umfang von 1GB für die Live-Abbilder. Das ARM-Team hofft, eine stabile openSUSE 12.3 für diese hervorragende Architektur innerhalb weniger Wochen zu liefern.


Icon-cleanup.png Aufpoliert

Die neuesten Desktops bringen eine zusätzliche Politur zum Anwender: ein viel schnellerer Umgang mit Metadaten, einen neuen Druckmanager und eine verbesserte Bluetooth-Integration in den KDE Plasma Desktop. Die GNOME Shell liefert eine verbesserte Benachrichtigung, ein besseres Dateimanagement sowie eine Account Integration für MS Exchange und Windows Live.


Icon-feature.png Neue Funktionen

openSUSE 12.3 bringt neue Technologien zum Anwender. PostgreSQL 9.2 kommt mit natürlicher JSON Unterstützung ( kein SQL Stil). Wir zogen von MySQL zu MariaDB als Standard um. Das ist das erste openSUSE Release mit einem kompletten OpenStack "Folsom" für Cloudfans. Dieses Release führt den Desktop E17, Sawfish und einen fantastischen Fenstermanager ein.


Preferences-system-performance.png Fortschritt

openSUSE schreitet mit aktualisierten Anwendungen weiter voran. DigiKam 3.0 kommt mit erweiterten Möglichkeiten zur Stapelbearbeitung von Bildern, neuen verbesserten Filtern sowie Plugins. Die Haupt-PIM-Anwendungen erhielten Aktualisierungen. Evolution besitzt nun einen automatisch aktualisierten Suchordner und eine Rechtschreibprüfung. Dagegen durchsucht der Schnellfilter von Kontact den kompletten Mail-Bestand. Entwicklungswerkzeuge wie KDevelop, monodevelop und valgrind erhielten eine vorläufige Android Unterstützung. Entwicklerbibliotheken wie GTK3 und die KDE Entwicklungsplattform sind im neuen Release enthalten.