Home Wiki > Portal:Build Service
Sign up | Login

(Weitergeleitet von Build Service)

Portal:Build Service

tagline: Aus openSUSE

Willkommen beim Open Build Service Portal edit

Der openSUSE Build Service ist eine offene und vollständige Distributionsentwicklungsplattform.

Der openSUSE Build Service ist die öffentliche Instanz des Open Build Service (OBS) mit neuer, eigener Webseite.

Der OBS wird für die Entwicklung der openSUSE Distribution verwendet. Aus den gleichen Quellen werden Pakete für Fedora, Debian, Ubuntu, SUSE Linux Enterprise und andere Distributionen angeboten.

Der openSUSE Build Service beherbergt 26.040 Projekte, mit 190.043 Paketen in 35.786 Repositorys und wird von 32.773 anerkannten Entwicklern verwendet.

Open Build Service Funktionen edit


Softwareportal für Benutzer

Für Benutzer

  • Benutzer finden hier aktuelle Softwarepakete für ihre Distribution. Eine gute Verfügbarkeit für jeden wird durch Spiegelserver erreicht, die über den ganzen Globus verteilt sind.

Für Paketbauer

  • Automatische Auflösung von Abhängigkeiten zu anderen Paketen. Wenn ein Paket von einem anderen Paket abhängt, wird dieses Paket automatisch für den Neubau angesteuert, wenn sich das abhängige Paket ändert.
  • Verlinkung zu anderen Projekten: Patche können von anderen Projekten gegen das vorhandene Paket getestet werden.
  • Die offene Schnittstelle erlaubt es verschiedene Clients und externe Service (z.B. SourceForge, kde-apps.org) sich mit dem Open Build Service zu verbinden und seine Ressourcen zu nutzen.

Für Entwickler

  • Für Entwickler ist es ein effizienter Platz, um Gruppen aufzubauen und durch das Projektmodell zusammenzuarbeiten.
Developer Web Interface
  • Es werden keine "compiler farms" mit verschiedener Hardware benötigt, um Pakete für verschiedene Architekturen und Linuxdistributionen wie Fedora, Debian, Ubuntu, und andere zu bauen.
  • KIWI-Integration zur automatischen Produkt und CD-Image-Erstellung.
  • Automatisches Auflösen von Abhängigkeiten zu anderen Paketen. Wenn ein Paket auf ein anderes Paket angewiesen ist, wird dieses Paket automatisch für einen Neubau vorgesehen, falls das abhängige Paket sich verändert hat.
  • Verknüpfen mit anderen Projekten: Patches können gegen aktuelle Pakete von anderen Projekten getestet werden.
  • Die offene Schnittstelle erlaubt verschiedenen Clients und externen Diensten (z.B. SourceForge, kde-apps.org) sich mit dem Open Build Service zu verbinden und seine Ressourcen zu nutzen.

Für Distributoren oder unabhängige Softwareentwickler

Der Open Build Service steht unter der GNU GPL und kann auf jeder Hardware, die mindestens 2 GB Arbeitsspeicher besitzt, installiert werden.

  • Der einfachste Weg, um eine eigene Instanz zu verwenden, sind die OBS Instrumente. Die Anwendungen können verwendet werden, um eine Instanz direkt oder auf dem eigenen Server laufen zu lassen.
  • Eine manuelle Installation ist ebenfalls möglich, aber komplizierter. Dieses Anleitung kann dabei weiterhelfen.

Wer verwendet es?

  • Neben openSUSE verwenden zahlreiche Open Source Projekte, wie z.B. MeeGo, den OBS. Firmen und Universitäten haben ihre eigene Instanz des Open Build Service. Einige von Ihnen sind in der Liste von Open Build Service Installationen aufgeführt.

Dokumentation edit

Der OBS ist in diesem Wiki dokumentiert. Paketierer sollten anfangen das Tutorial und das cross distribution package how to zu lesen. Ein paar allgemeine Hinweise können im FAQ und den Tips & Tricks Seiten in Erfahrung gebracht werden. Ein wichtiges Stück ist die Dokumentation der API. Die API ist eine einfache und allgemeine Schnittstelle um mit dem Open Build Service zu arbeiten. Man kann es verwenden um eigene Werkzeuge Quelltextaktualisierungen abzuschicken, den momentanen Status eigener Projekte zu überprüfen oder etwas anderes zu machen.

Eine Kurzanleitung osc ist ebenfalls verfügbar.

Entwicklung edit

Roadmap

Der Veröffentlichungsplan wird in der Roadmap dargestellt und wird aus einer Liste von angestrebten Funktionen und Konzepte zusammengestellt.

Quell-Code

Die Quellen und die Dokumentation des Open Build Service und seiner Werkzeuge wird unter Open Build Service Project auf Gitorious geführt.

Werkzeuge rund um OBS

Hier ist eine Liste aller offiziellen und inoffiziellen OBS Bestandteile und Werkzeuge.

Wie kann ich beitragen?

Wie bei den meisten OpenSource Projekten bitte erst einmal mit dem Schreiben von Patches beginnen. Oder erstelle Sie ein Konzept, was Sie planen, zu entwickeln. Gitorious bietet hier das nette Funktion an. Sie können als Projektvorlage ein OBS Projekt klonen, den Code an das eigene Projekt anzupassen und das Ganze dann an das Basisprojekt zurückgeben. Es gibt einige kleineren Projekte welche sich hervorragend dazu eignen, selbst zu programmieren und sich dem Entwicklerteam anzuschließen.

Kontakt und Supportmöglichkeiten

Im Augenblick bieten wir Unterstützung via IRC und Mailinglisten an. Die OBS Entwickler kann man außerdem auch immer wieder auf den beliebten Open Source Events treffen.

Um herauszufinden wie du kommerziellen Support bekommen kannst kontaktiere bitte Andreas Jaeger.

Navigation edit

Build Service Seiten: