The wikis are now using the new authentication system.
If you did not migrate your account yet, visit https://idp-portal-info.suse.com/

Portal Talk:Evergreen/Intro

Wechseln zu: Navigation, Suche

„openSUSE Versionen deren offizielle Unterstützung seitens Novell“

Ich wollte gerade diverse Variationen der Rechtschreibung und Grammatik, der üblichen Rechtschreibung anpassen (inklusive den Namen von Wolfgang Rosenauer), da fiel mir (wohl leider berufsbedingt ...) auf, dass man aus dem Text auch Schlüsse über die anderen Versionen von openSUSE treffen könnte. Ich denke nicht, dass diese Schlüsse auch nur nahegelegt oder gar bezweckt werden sollten:

Auch auf der englischsprachigen Entsprechung en:openSUSE:Evergreen steht: "This page describes the community maintenance project with codename Evergreen, that extends openSUSE Maintenance after the end of Novell provided maintenance. " "In January 2011 the Novell sponsored maintenance for openSUSE 11.1 reached its end; this service is still provided for 18 months past release date (2 releases + 2 months) for openSUSE 11.2 and later. ", (allerdings mit den für einen 'offiziellen' Support seltsamen nötigen Worten "provided" und "sponsored" - hier wohl etwa: „zur Verfügung gestellt“ / „bereitgestellt“ und „gefördert“/„gesponsert“/„finanziell unterstützt“)

Ähnlich auch http://www.suse.com/company/open-source/ "The openSUSE project is a worldwide community program sponsored by SUSE that promotes the use of Linux everywhere."

Daher: Haben oder hatten die 'offiziellen' Versionen offiziell Unterstützung oder gar Support von Novell (Novell, Inc., Provo oder Novell Deutschland GmbH, Düsseldorf)? Oder eher offiziell vom gesamten Projekt openSUSE/der ganzen 'Community' openSUSE (und nun faktisch hauptsächlich von der SUSE GmbH, Nürnberg bzw. 'freiwillig' von deren Mitarbeitern)?

Ich denke, Novell (wo auch immer) und auch die SUSE GmbH würden wohl zumindest nicht so gerne für die Folgen von Fehlern in openSUSE 11.4 oder 12.1 haftbar gemacht werden wollen (selbst nicht für Folgen von grober Fahrlässigkeit und Vorsatz), daher würden sie wohl vermeiden wollen, dass die Leistungen von irgendwelchen Mitgliedern/Töchtern der Attachmate Group als „offiziell“ zu bezeichnet werden.

Soll ich mal mit einem Englisch mit eingestreutem Deutsch auf der Mailingliste projekt-openSUSE.org (und ggf. mit einem Crossposting auf die Mailingliste von Evergreen) nachfragen, wie man dies am besten (und einigermaßen richtig) ausdrücken kann?

Gruß Martin = --pistazienfresser 12:33, 13. Mär. 2012 (MDT)
→ Frag bitte mal nach, bin gespannt wie das gelöst ist. --Linuxsusefan 14:57, 13. Mär. 2012 (MDT)