The wikis are now using the new authentication system.
If you did not migrate your account yet, visit https://idp-portal-info.suse.com/

SDB:YaST Repositorys hinzufügen

Wechseln zu: Navigation, Suche
YaST Software Management ist ein Werkzeug um Pakete zu installieren, zu löschen, zu aktualisieren und sie zu schützen.


Getestet mit openSUSE Empfohlene Artikel Verwandte Artikel
Icon-checked.png

Icon-manual.png Icon-help.png

Funktion

Ein openSUSE Distribution bringt eine Vielzahl von Software Paketen mit, was bei weitem aber nicht alles ist. Es stehen weit mehr zur Verfügung, die sich leicht mit YaST installieren lassen. Hierfür müssen jedoch zusätzliche Paket-Repositorys hinzufügt werden.

Repositorys können auf verschiedenen Wegen hinzugefügt werden, mit grafischen Oberfläche (GUI), in Textversion (Ncurses) sowie auch in der Konsole/Terminal (Zypper).

YaST Software-Repositorys

Starten Sie YaST indem Sie unter System in Ihrem Menü anklicken oder yast im Kommandofenster (drücke Alt+F2) eingeben.

Wählen Sie Software Repositorys.

YaST (Qt)
Software Repositorys
YaST (GTK)
Software Repositorys

Klicken Sie auf Hinzufügen und wählen URL.

YaST
URL hinzufügen

Klicken Sie auf Weiter, geben einen Namen in die obere Zeile und den Link in die untere Zeile ein. Es wird empfohlen, den Link von der entsprechenden Repositorys zu kopieren und einzufügen, was Tippfehler als Fehlerquelle vermiedet.

YaST
URL Eingabefeld
YaST
URL + Alias übernehmen

Die Metadaten und die Digitale Signatur der Pakete, werden heruntergeladen und analysiert. Je nach Bandbreite des Internetanschlusses, der Größe der Paketquelle und der Geschwindigkeit Ihres Systems hängt die Dauer dieses Vorgangs ab. Es können Repositorys nicht nur hinzu gefügt werden, sondern auch jederzeit problemlos wieder entfernt werden.

Manche Repositorys ändern sich eigentlich nicht, wie bspw die offiziellen OSS und Non-OSS. Die Update und Non-OSS Repositorys stellen regelmäßig neue Pakete zur Verfügung, was es Sinnvoll macht dafür zu sorgen das beim Starten der Paketverwaltung selbige automatisch aktualisiert werden.

YaST-ncurses

Es besteht auch die Möglichkeit YaST ohne die grafische Oberfläche zu verwenden.

Geben Sie einfach in der Konsole:

# yast

ein und drücken die Enter-Taste. Um in diesem Textmodus zu Navigieren, müssen die Tastenkombinationen verwendet werden. Die Hilfe hält Informationen diesbezüglich bereit und zeigt auf welche Tastenkombinationen für welche Aktion zu bedienen sind.

Navigieren zum Modul Software Repositorys geht mit TAB und den Cursor-Tasten (Pfeiltasten). Wechsel zu Repository hinzufügen um mit Hinzufügen und Bearbeiten die entsprechen Quellen einzufügen.

YaST
Ncurses

Repositorys Konfigurieren

Um von den eingefügten Repositorys auch die Pakete zu beziehen die erwünscht sind, müssen die verschiedenen Software Repositorys korrekt angepasst werden. Bei einer Standard openSUSE Ausgabe, ist nur darauf zu achten das alle Repositorys aktiviert sind und automatisch aufgefrischt werden wenn die Paketverwaltung (YaST/Zypper) gestartet wird.

Weicht der Anwender jedoch vom Standard ab und fügt weitere Repositorys wie zB Packman und andere ein, müssen diese dann auf die neuen Verhältnisse angepasst werden. Der Hintergrund ist, das Pakete neben den Standard Repositorys, auch in zusätzlichen Repositorys vorhanden sind. Um die Pakete aus den bevorzugten Repositorys beziehen zu können, muss mit der Vergabe bzw Änderung der Prioritäten das betreffenden Repositorys bevorzugt werden.

YaST (GTK)
Software Repositorys Verwalten
YaST
URL + Alias (Repo-Name) Bearbeiten

Standardmäßig sind die Standard-Repositorys (OSS, Non-OSS) mit Standardwerten(99) Priorisiert, was auch für die Update-Repository gilt. Sind nun weitere Repositorys eingefügt, müssen diese nun mit entsprechenden Werten (niedriger als 99) angepasst werden. Hier ist ein klick auf Hilfe Hilfreich um Unklarheiten zu beseitigen.

Zypper Software-Repositorys

Es gibt neben dem grafischen Weg mit YaST, auch den Weg per Konsole Repositorys hinzuzufügen und zu verwalten.

Konsole auf, Befehl:

  • Hinzufügen, mit dem Zusatz Aktualisieren der Repository:
$ zypper ar -f 'URL der Repositorys' 'Name/Bezeichnung der Repository'


  • Entfernen der Repository:
# zypper rr 'URL der Repositorys' 'Name/Bezeichnung der Repository'


  • Anpassen der Prioritäten:
# zypper mr -p 90 'Name/Bezeichnung der Repository'


Sind Änderungen an den Repositorys vorgenommen worden, empfiehlt es sich abschließend mit:

# zypper refresh


die Paketverwaltung neu einlesen zu lassen.

Weitere Infos rund ums Thema: Zypper, finden sich unter Zypper Anleitung beschrieben!


Externe Links