The wikis are now using the new authentication system.
If you did not migrate your account yet, visit https://idp-portal-info.suse.com/

Portal:15.2/Features:KDE

Wechseln zu: Navigation, Suche

KDE Frameworks 5.55 -> 5.69, Plasma 5.12 -> 5.18, Anwendungen 18.12 -> 20.04

Plasma

  • Plasma startet nun deutlich schneller. Die Start-Skripte wurden von Shell nach C++ portiert und laufen nun asynchron.
  • Neuer Emoji-Wähler, starten durch gleichzeitiges Drücken der Meta- und Punkttaste.
    • Die Arbeitsflächen-Werkzeuge (das Menü das im Normalfall in der oberen Rechten Ecke von der Arbeitsfläche war) ist nicht mehr vorhanden, es gibt nun eine geräumigere und ordentlichere Arbeitsfläche.

Die Arbeitsflächen-Werkzeuge wurden ersetzt durch einen Globalen Editor, der durch einen Rechtsklick auf die Arbeitsfläche und das auswählen von "Customize layout" gestartet wird.

  • Bessere Unterstützung für GTK Anwendungen die Systemweite Fensterdekorationen verwenden, sowie eine Bessere Unterstützung für mehr Einstellungen, die Nutzung von KDE Farben, Schatten bei Nutzung von X11 und Unterstützung für Globale Menüs.
  • Deutlich bessere Unterstützung von Öffentlichem Wifi
  • Plasma Browser Integration ist nun ein Offizieller teil von Plasma
  • Systemeinstellungen haben ein neues Design, sowie viele der zugehörigen Module sind sauberer und besser zu benutzen.
    • Die Systemeinstellungs-Seite für Virtuelle Desktops wurde neu geschrieben um Wayland zu unterstützen.
    • Neues Modul für die Nutzung und Konfiguration von Thunderbolt Geräten.
  • Komplett neu geschriebenes Benachrichtigungssystem. Möglichkeit der Stummschaltung mit dem nicht stören Modus, Benachrichtigungen werden nach Anwendung sortiert. Popup Benachrichtigungen vermeiden das unterbrechen von Präsentationen automatisch.
  • Die Nacht-Farben Funktion von Plasma nutzbar in Wayland ist nun auch verfügbar für X11, die Funktion wird mit einem Widget gesteuert.
  • Discover wurde deutlich verbessert. Mit neuer Unterstützung für fwupd, um die Firmware des Computers zu aktualisieren.
  • Verbesserter Arbeitsfluss und Dialog bei der Nutzung von Externen Monitoren.
  • Verbessertes Widget für Media Player.
  • Insgesamt viele Verbesserungen für die Wayland Unterstützung.
    • Möglichkeit der freien Skalierung von Wayland.
    • XdgStable, XdgPopups und XdgDecoration Protokolle sind nun voll implementiert.
    • Wayland unterstützt nun virtuelle Arbeitsflächen, welche detaillierter sind als auf X11. Fenster können auf einzelnen virtuellen Arbeitsflächen platziert werden, nicht nur auf einem oder allen.
    • Erste Unterstützung zur Nutzung von Wayland mit Proprietären Nvidia-Treibern wurde hinzugefügt. Die Grafik ist nicht mehr gestört nach dem aufwachen aus dem Standby-Modus bei der Benutzung von Nvidia-Treibern.
  • Plasma Schützt die Privatsphäre. Wenn eine Anwendung das Mikrofon nutzt, erscheint ein Mikrofon Zeichen im Infobereich. Damit ist es möglich die Lautstärke mit dem Mausrad einzustellen oder das Mikrofon mit einem Mittelklick aus- oder einzuschalten.
  • Das Erscheinungsbild des Sperr-, Anmelde- und Abmeldebildschirms wurde mit neuen Zeichen, Beschriftungen und das Verhalten derer Verbessert, um die Ansichten schöner und moderner zu gestalten.
  • Neue Funktionen für eine Barrierefreie Bewegung des Mauszeigers mit der Tastatur, wenn libinput genutzt wird.
  • Viele Verbesserungen im Systemmonitor von Plasma, ksysguard.
  • Flatpak portal Unterstützung.
  • Firefox 64 kann nun optional KDE eigene Öffnen/Schließen Dialoge nutzen.

Dolphin

  • Erweiterte Miniaturansichten-Unterstützung für: Microsoft Office, epub & fb2 ebook Dateien, blender Dateien...
  • Bessere Platzierung von neuen Tabs.
  • Tags können im Kontextmenü zu Dateien hinzugefügt und wieder entfernt werden, zudem kann nach Dateien mit bestimmten Tags gesucht werden.
  • Wenn Anwendungen Ordner mit dolphin öffnen, welches bereits läuft, werden diese in neuen Tabs anstatt in neuen Fenstern geöffnet.
  • Der Informationsbereich wurde in mehreren Bereichen verbessert.
  • Dolphin zeigt nun an welche Programme das Aushängen von Geräten verhindern.
  • Samba Freigaben sind nun auffindbar über das WS-Discovery Protokoll, welches von modernen Versionen von Windows genutzt wird, es erlaubt eine nahtlose Integration von einem openSUSE System in ein Windows Netzwerk.
  • Dolphin kann nun in 7zip Dateien Navigieren.
  • Viele weitere Verbesserungen.

Kdenlive

Die Kernkomponenten von Kdenlive wurden ausführlich neu geschrieben um die Architektur zu verbessern.

  • Die Zeitleiste wurde neu geschrieben und Unterstützt nun Tastatur Navigation: Clips, Kompositionen und Keyframes können mit der Tastatur bewegt werden. Zudem ist die Höhe der Spuren Einstellbar.
  • Neue Funktion für voice-overs.
  • Die Nutzung von Keyframes wurde verbessert, mit besserem Design und Arbeitsfluss.
  • Verbesserte Benutzerfreundlichkeit durch anpassungen der 3-Punkt Bearbeitung ähnlich wie in anderer Schnittsoftware.
  • Ausbesserung zu hoher Speichernutzung und ineffiziente Audiovorschau welche den Speicher verbraucht haben.
  • Neuer Audio Mischer und Visualisierung für Audio Clips im Clip Monitor und dem Projektordner.
  • OpenTimelineIO importieren/exportieren Funktion.
  • Verbesserungen im Motion Tracker.
  • Viele weitere Verbesserungen und Fehlerbehebungen.

Okular

Okular hat viele neue Funktionen, beispielsweise folgende:

  • Skalierungsfunktionen im Druck-Dialog.
  • Okular Unterstützt nun das Anzeigen und das Überprüfen von digitalen Signaturen in PDF Dateien.
  • Editieren von LaTeX Dokumenten in TexStudio.
  • Die Unterstützung von epub Dokumenten wurde deutlich verbessert.
  • Verbesserte Benutzerfreundlichkeit mit Verbesserungen für Desktop- und Touchscreenbenutzer, beinhaltet sanftes scrollen.

KMail

Diese Version von KMail kommt mit der Unterstützung für languagetools (Grammatik Prüfer) und grammalecte (nur Französisch Grammatikprüfer).

  • Telefonnummern in E-Mails werden erkannt und können direkt über KDE Connect gewählt werden.
  • KMail hat nun die Option nur im Benachrichtigungsfeld, ohne öffnen eines Hauptfensters gestartet zu werden.
  • Die Unterstützung für das Plugin Markdown wurde Verbessert.
  • Das Abrufen von E-Mails über IMAP bleibt nicht mehr hängen wenn der Login fehlschlägt.
  • Mehrere Verbesserungen am Backend Akonadi, für mehr Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit.
  • Neue Unterstützung der Unicode Emojis mit Farbe und markdown im E-Mail Editor.
  • KMail zeigt nun eine Warnung an, wenn der E-Mail Editor über einen Link geöffnet wurde der fordert einen Anhang zu verwenden, um die Sicherheit zu erhöhen.

KOrganizer

  • Wiederkehrende Termine aus dem Google Kalender sind wieder richtig synchronisiert.
  • Das Erinnerungs-Fenster wird nun auf allen Arbeitsflächen angezeigt.
  • Modernisierte Ansicht der Termine.
  • Es ist nun im Termin Editor möglich einen Termin von einem in einen anderen Kalender zu verschieben.

Kitinerary

Kitinerary ist Kontact's neue Bibliothek für Reiseassistenten der hilft Orte zu finden und zu ihnen zu navigieren.

  • Neue Möglichkeit für das auslesen von RCT2 Tickets (z.B. benutzt von Bahnbetreibern wie DSB, ÖBB, SBB oder NS).
  • Das erkennen von Namen von Flughäfen und Beschreibungen zu diesen wurden deutlich Verbessert.
  • Neue Abrufmöglichkeit von vorher nicht Unterstützten Anbietern (z.B. BCD Travel, NH Group), sowie Verbesserte Formate und Sprache für schon Unterstützte Anbieter (z.B. SNCF, Easyjet, Booking.com, Hertz).

Konsole

  • Das Tab Management wurde in mehreren Punkten verbessert, die die Produktivität steigern. Neue Tabs können erstellt werden, durch einen Mittelklick auf eine leere stelle des Tab Balkens, es gibt zudem die Option ein Tab mit dem Mittelklick wieder zu Schließen. Die Schließen Schaltflächen sind standardmäßig auf den Tabs, Symbole werden nur angezeigt, wenn ein Profil mit benutzerdefinierten Symbolen verwendet wird. Das Tastenkürzel Strg+Tab erlaubt ein schnelles Durchwechseln der Tabs.
  • Konsole zeigt nun den Unterstrichenen Cursor richtig an.
  • Verbesserungen bei der Anzeige von Emoticons, sowie bei der Anzeige von Feldzeichen und Zeilenzeichen.
  • Die Option 'Unterfenster mit unterschiedlichen Farben anzeigen' Funktioniert nun auch wenn der Hintergrund sehr Dunkel oder Schwarz ist.
  • Das Konsolenfenster kann nun so skaliert werden wie es erwünscht ist.
  • Es ist mit Alt+Nummer möglich zu einem der ersten 9 Tabs zu springen.


KDE Connect

KDE Connect hat eine neue SMS app erhalten welche es ermöglicht SMS Nachrichten zu schreiben und zu lesen, zusammen mit dem Verlauf der kompletten Unterhaltungen.

  • Wenn eine Präsentation geführt wird, ist es möglich mit KDE Connect eine Folie vor oder zurück zu gehen.
  • Elisa ist ein KDE Musikspieler der Einfachheit mit elegantem und modernem Design verbindet. Elisa wurde zudem optimiert um auf Bildschirmen mit Höherer Auflösung besser auszusehen.
  • Aufgezählte Objekte.

Spectacle

Spectacle ist Plasmas Anwendung für Bildschirmaufnahmen.

  • Neue Optionen für die Aufnahme von Bildschirmfotos.
  • Neue Optionen für Zeitverzögerte Aufnahmen.
  • Neue Einstellung für die Kompressionsstärke für verlustbehaftete Bildformate.

Krita

  • Krita wurde auf 4.2.9 Aktualisiert.

Technische Verbesserungen im Hintergrund, sowie glattere Außenlinien der Pinsel, welche nicht mehr flackern wenn über die Leinwand gegangen wird.

Calligra Plan

Calligra Plan, das Projekt von KDE für Planung und Management hat einen großen Schritt mit einer neuen Version und vielen Verbesserungen gemacht.

Andere

  • Andere Verbesserungen in vielen weiteren Anwendungen.