Home Wiki > SDB:WebCams Treiber-Installieren
Sign up | Login

SDB:WebCams Treiber-Installieren

tagline: Aus openSUSE

Dieser Artikel beschreibt das installieren von Geräte Treibern für Webcams, wenn die nötigen Treiber Module nicht im Kernel integriert sind. Dies trifft meist auf ältere oder seltene Chipsätze zu, für die meisten Chipsätze von Webcams jedoch bringt eine openSUSE von hause aus die passenden Treiber schon mit.
Getestet mit openSUSE Empfohlene Artikel Verwandte Artikel
Icon-checked.png

Icon-manual.png Icon-help.png

Prüfen Sie, welche Web-Kamera Sie haben

Um festzulegen, welcher Treiber verwendbar ist, sollten Sie prüfen, welche Geräte-ID Ihre Web-Kamera besitzt. Sie können das herausbekommen, indem Sie im Terminal eingeben:

$ lsusb


Wenn man zum Beispiel als Ausgabe erhält:

Bus 003 Device 002: ID 0471:0311 Philips PCVC740K ToUcam Pro [pwc]

sagt dass man nach Treibern für die Geräte-ID "0471:0311" suchen muss.

UVC konforme Web-Kameras

Die meisten Web-Kameras unterstützen UVC (USB Video Class) und arbeiten ohne spezielle Treiber. Prüfen Sie die Liste der Web-Kameras, die vom UVC-Treiber unterstützt werden. Ob Ihre Kamera unterstützt wird, prüfen Sie auf der UVC Web-Kamera-Seite.

Web-Kameras, die vom Gspca/Spca5xx (v1 und v2) Treiber unterstützt werden

Wenn Ihre Web-Kamera NICHT UVC kompatibel ist, prüfen Sie bitte, ob Ihr Gerät auf der Liste für den Gspca/Spca5xx Treiber steht.

Im nächsten Schritt prüfen Sie ob ein entsprechendes Paket für openSUSE 11.4 oder älter vorhanden ist. Unter openSUSE Factory finden Sie das Kernelmodul gspcav. Dieses Modul läßt sich einfach über eine 1-Klick-Installation hinzufügen. Wenn der Installationsvorgang abgeschlossen ist, müssen Sie Ihr System neu starten.

Andere Web-Kameras

Es gibt noch mehr Web-Kamera-Treiber: ov51, stk11, r5u870, microdia. Wenn Sie eine Web-Kamera besitzen, die von diesen Treibern unterstützt werden, fügen Sie bitte einen entsprechenden Abschnitt auf dieser Seite ein.

Die Phillips SPC900NC arbeitet direkt ab openSUSE 10.2, und amsn erkennt die Kamera. Nur ein Upgrade auf amsn 0.97RC1 ist notwendig, was auf einige Bugs in früheren Versionen zurückzuführen ist. Ebenso muss Port 6890-6901 geöffnet werden.

Wenn Sie eine Web-Kamera mit SONIX SN9C20x bridge (device IDs 0c45:62xx) besitzen, besuchen Sie bitte Microdia Google-Group. Dieser Treiber ist momentan in einem frühen Entwicklungsstadium, aber er unterstützt noch folgende Geräte: 6242, 624e, 624f, 6260, 6270, 627b.

Sie können die neueste Treiber Version von

herunterladen.

Testen Sie Ihre Web-Kamera

Schließen Sie Ihre Web-Kamera an und starten Kopete, ein Video Chat Client. In Kopete gehen Sie zu Settings -> Configure -> Devices und prüfen Sie, ob Ihre Web-Kamera funktioniert.

Alternativ, installieren und nutzen Sie gqcam. Dieses Programm wird augenblicklich Ihre Web-Kamera-Video-Aufnahme anzeigen.

Externe Links

  • Linux UVC driver and tools: Linux UVC-Treiber und -Werkzeuge inklusive Liste von Webcams mit UVC-Unterstützung (auf grünen Haken achten - nur dann ohne bekannte Probleme) Flagge-Vereinigtes Koenigreich.png