The wikis are now using the new authentication system.
If you did not migrate your account yet, visit https://idp-portal-info.suse.com/

SDB:YaST-Starten

Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschreibt das Vorgehen was beim Starten des YaST Moduls nötig ist.
Getestet mit openSUSE Empfohlene Artikel Verwandte Artikel
Icon-checked.png

Icon-manual.png Icon-help.png

Graphischer Modus

KDE

Logo-kde.png

Der Start von YaST über KDE ist leicht und simpel.

  • Klick auf das KickOff-Applet (das Geeko-Icon links in der Kontrollleiste)
  • Wechsle zu, Reiter Computer
  • Wähle Administrator Einstellungen

Erfüllen Sie nun die Passwortanforderungen für erweiterte Nutzerrechte (root) um Zugang zu erhalten.

GNOME

Logo-gnome.png

Der Start von YaST über GNOME ist leicht und simpel.

  • Klick auf den Menü-Button
  • Wählen des Kontrollcenters

Jetzt können Sie die gewünschten im Übersichts-Modus befindlichen Module auswählen.

  • Wählen Sie das YaST-Modul aus der Liste:

Erfüllen Sie die Passwortanforderungen für erweiterte Nutzerrechte (root) um Zugang zu erhalten.

anderer Weg

Icon-usage.png

Drücke Tastenkombination:
ALT + F2

  • Geben Sie Befehl:
yast

ein und Sie bekommen die verschiedenen Module angezeigt. Wählen Sie das gesuchte Module, entsprechen Sie den Passwortanforderungen um Module starten zu können.

Möchten Sie mit ihrem Admin-Zugang (Root-Account) die verschiedenen grafischen Oberflächen direkt starten,
geben Sie folgenden Befehl, für:

  • KDE:
kdesu yast2
  • GNOME:
gnome yast2


erfüllen Sie die Passwortanforderung um Zugang zu erhalten.


Text Modus

Icon-console.png

Da YaST eine ncurses-Benutzeroberfläche bietet, können Sie sogar in der Text-Konsole YaST starten. Öffnen Sie eine Konsole oder wechseln Sie zu einem Terminal, geben Sie Befehl:

$ su

ein, erfüllen Sie die Passwortanforderungen.

  • Starten Sie jetzt das Werkzeug mit Befehl:
# yast


Tipps & Tricks

  • Fortgeschrittene Benutzer können YaST auf eine bequemere Art und Weise starten, in dem Befehle über die sudoers Liste nach beschriebenen Muster hinzugefügt werden.