The wikis are now using the new authentication system.
If you did not migrate your account yet, visit https://idp-portal-info.suse.com/

MPlayer

Wechseln zu: Navigation, Suche
MPlayer ist ein freier unter GNU General Public License stehender Medien-Abspieler für Audio- sowie Video-Dateien. Unterstützt werden eine Vielzahl von Audio- und Video-Formaten, was unter anderem auch das Wiedergeben von Windows-Media-Dateien auf Linux-Systemen ermöglicht.
Getestet mit openSUSE Empfohlene Artikel Verwandte Artikel
Icon-checked.png

Icon-manual.png Icon-help.png
MPlayer

Mplayer-Logo.png

Medien Wiedergabe & Verwaltung

Download für openSUSE:


Hersteller: Projekt MPlayer

Lizenz: GPL
Webseite: MPlayer


Funktion

Kennzeichnend ist die herausragende Format- und Plattform-Kompatibilität. Er unterstützt eine Vielzahl von Video- und Audio-Codecs, darunter auch Plattform-exklusive, wodurch etwa Windows Media auch außerhalb von Windows wiedergegeben werden kann. Darüber hinaus unterstützt er DVB. Eine besondere Fehlertoleranz ermöglicht es dem mehrfach ausgezeichneten Player, auch defekte Dateien abzuspielen.

Das Programm selbst greift beim Start auf seine mitgelieferte Format-Bibliothek zurück, aus der ein passender Dekodierungs-Algorithmus herausgesucht wird. Dieses Reservoir basiert auf FFmpegs, libavcodec, an deren Entwicklung das Mplayer Project beteiligt ist, sowie einigen weiteren, meist exotischen Codecs. Für x86 und ppc-Umgebung besteht außerdem die Möglichkeit, Win32-DLLs zum Abspielen proprietärer Formate zu nutzen.


Externe Links