The wikis are now using the new authentication system.
If you did not migrate your account yet, visit https://idp-portal-info.suse.com/

SDB:YaST Wlan Netzwerk Install Konfig

Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel geht es darum, eine WLAN-Verbindung schon während der Installation einzurichten.
Getestet mit openSUSE Empfohlene Artikel Verwandte Artikel
Icon-checked.png

Icon-manual.png Icon-help.png

Zum Thema

Mit openSUSE 10.3 wurde eine neue Funktion: Netzwerk Setup in die erste Stufe der Installation hinzugefügt. Im Installationsmodus wählen Sie eine oder beide Optionen Verwende Add-on Produkt oder Installationsmodus und Ihnen wird später angeboten, Ihr Netzwerk zu konfigurieren. Ebenso können Sie die statische und dynamische Konfiguration verwenden, trotzdem werden zusätzliche Proxy- und Wireless-Optionen (wie Verschlüsselungsschlüssel ESSID) nicht unterstützt. Wenn Sie wirklich ein Wireless-Netzwerk während der Installation/Upgrade haben wollen, müssen Sie es manuell konfigurieren.

Wie man ein Wireless-Netzwerk manuell konfiguriert

Die von Ihnen benötigte Software sollte auf der Installations-CD bzw. -DVD vorhanden sein. Die manuelle Einrichtung erfordert Zugang zur Shell. Sie dient dazu, die Dateien manuell zu bearbeiten und die Konfigurationsprogramme auszuführen.

Wie man eine Shell erhält

Es gibt zwei Möglichkeiten

  • In der grafischen Oberfläche von YaST/Installation Qt GUI, zum Beispiel im Installationsmodus, drücken Sie die Tastenkombination Ctrl+Alt+Shift+x. Sie werden eine xterm Shell erhalten. Wenn Sie'Ctrl+d oder exit eingeben, wird sie wieder geschlossen.
  • Alternativ können Sie Ctrl+Alt+<F2> eingeben, um eine Systemkonsole zu erhalten. Wenn Sie Alt+<F7> oder Ctrl+Alt+<F1> kehren Sie zurück zur Installation, in den grafischen oder zum Text basierenden Modus.

Liste von Schnittstellen

Um aktive Wireless-Schnittstellen aufzulisten und mehr Informationen zu erhalten, verwenden Sie

iwconfig


Sie werden etwas ähliche wie diese Ausgabe erhalten:

lo no wireless extensions.

eth0 no wireless extensions.

wlan0 IEEE 802.11g ESSID:""

Mode: Managed Channel:0 Access Point: Not-Associated
Retry min limit: 7 RTS thr: off Fragment thr: 2346 B
Encryption key:off
Link quality:0 Signal level:0 Noise level:0
...


Diese Ausgabe besagt, dass die Schnittstelle wlan0 die Wireless-Funktion unterstützt und die initiale Einstellung gesetzt wurde. Dieses Beispiel wird wlan0 als die richtige Schnittstelle für die Konfiguration verwenden. Bitte ersetzen Sie diese durch eine andere, wenn erforderlich.

Nach verfügbaren Wireless-Netzwerken suchen

Es könnte sein, dass Ihnen verschiedene Wireless-Netzwerke zur Verfügung stehen. Es ist daher besser, die verfügbaren Netzwerke zu suchen und dann ihre Signalstärke zu prüfen.

Zuerst müssen Sie die Schnittstelle aktivieren:

ip link set wlan0 up


Dann suchen Sie nach verfügbaren Netzwerken:

iwlist wlan0 scan


Das könnte eine Ausgabe wie die folgende liefern:

wlan0 Scan completed
Cell 01 - Address: AA:BB:CC:00:11:22
ESSID:eXample
Mode:Master
Channel:3
Frequency:2.422 GHz
Quality 93/100 Signal livel -60 dBm
Encryption key:on
IE: WPA Version 1
Group Cipher : TKIP
Pairwise Ciphers (1) : TKIP
Authentication Suites (1) : PSK
IE: IEEE 802.11i/WPA2 Version 1
Group Cipher : TKIP
Pairwise Ciphers (1) : TKIP
Authentication Suites (1) : PSK
...
Cell 02 - Address: AB:35:85:EE:12:01
ESSID:anotherone
...


Verschlüsselung usw. einrichten

Dieser Schritt behandelt alle notwendigen Informationen wie Verschlüsselungstyp und Autentifizierungsschlüssel. Er beschreibt den WPA-PSK-Modus. Andere Modi können eingerichtet werden, in dem Sie folgenden Artikel Linux WPA/WPA2/IEEE 802.1X Supplicant nutzen.

Zuerst richten Sie ein temporäres Verzeichnis ein:

mkdir -p /tmp/wifi/


Dann erzeugen Sie eine Konfigurationsdatei für Ihr Wireless-Netzwerk:

vi /tmp/wifi/wifi.conf


mit folgendem Inhalt (Beispiel)

(Beachte: Drücken Sie die i -Taste für den Einfügemodus (insert mode) im vi-Editor).

ctrl_interface=/tmp/wifi/iface
network={
ssid="eXample"
key_mgmt=WPA-PSK
proto=WPA
pairwise=TKIP
group=TKIP
psk="$your_password"
}

Ersetzen Sie die Zeichenkette $your_password durch Ihr aktuelles Passwort für Ihr Wireless-Netzwerk.

Schließen Sie den vi-Editor auf folgende Weise:

  • Drücke die Escape -Taste
  • Schreibe :wq
  • Drücke die Enter -Taste

Schnittstelle Verschlüsselung abgleichen

Um die gerade geschriebene Konfiguration zu verwenden, geben Sie folgendes ein:

wpa_supplicant -B -c/tmp/wifi/wifi.conf -iwlan0


Überprüfen Sie die Einstellungen mit iwconfig noch einmal

lo no wireless extensions.
eth0 no wireless extensions.
wlan0 IEEE 802.11g ESSID:"eXample"
Mode: Managed Channel:3 Access Point: AA:BB:CC:00:11:22
Retry min limit: 7 RTS thr: off Fragment thr: 2346 B
Encryption key:$some_very_long_key ;)
Link quality:90/100 Signal level:-59dBm
...

DHCP- oder statische IP-Adresse

Um eine DHCP-Adresse vom Server zu erhalten, geben Sie folgendes ein:

dhcpcd wlan0


und prüfen Sie diese mit

ip addr show dev wlan0


Um eine statische IP-Adresse und/oder eine Proxy-Verbindung einzurichten, ist es besser, mit der Installation dort fortzufahren (im Installation Modus), wo YaST Ihnen Konfigurationsdialoge anbietet.

Anmerkung: Sie müssen eine oder beide der folgenden Möglichkeiten wählen: Online-Repositorys vor der Installation hinzufügen und/oder die Add-on-Produkte von einem getrennten Medium einbeziehen, um das Netzwerk zu konfigurieren.