The wikis are now using the new authentication system.
If you did not migrate your account yet, visit https://idp-portal-info.suse.com/

X Window System

Wechseln zu: Navigation, Suche
X Window System ist ein Netzwerk transparentes Protokoll, welches das Darstellen von Fenstern auf einem breiten Spektrum von Computer- und Grafik-Maschinen auf Linux-Betriebssystemen ermöglicht.
Getestet mit openSUSE Empfohlene Artikel Verwandte Artikel
Icon-checked.png

Icon-manual.png Icon-help.png


X.Org

Xorg-Logo.png

X Window System (X-11, X-Server, X-Version)

Download für openSUSE:


Hersteller: X.Org Foundation

Lizenz: verschiedene freie Lizenzen, Wikipedia:MIT-Lizenz
Webseite: Projektseite

Funktion

Das X Window System, kurz X-Version oder X-11 benannt, stellt ein standardisiertes Anzeige-Protokollsystem zum Bau einer grafischen Arbeitsumgebung/Benutzeroberfläche zur Verfügung. Damit ist ein Kommunizieren mit verschiedenen Klienten (Programme, Anwendungen) sowie Akzeptieren von Anfragen in Form von Benutzereingaben durch Tastatur, Maus oder Touchscreen möglich. Zudem können Fenster gezeichnet und selbige auch verschoben werden. Da X-Version keine feste Benutzerschnittstelle vorschreibt, sondern dies dem Klienten frei überlässt, können X basierte Umgebungen sehr unterschiedlich aussehen.

Um eine Harmonisierung zu erreichen, haben Entwickler von Arbeitsumgebungen wie KDE, GNOME und andere, durch das Verwenden von X.Org eine Art Standard geschaffen. Derzeit ist X.Org das Standard X-Window-System für openSUSE und bildet die Basis für KDEs Fenster-Manager KWin oder GNOMEs Metacity und andere.

X Window System findet neben X.Org Foundation auch in weiteren Open-Source Implementierungen wie XFree86 Project Anwendung.

Externe Links