Home Wiki > openSUSE:Blogs
Sign up | Login

openSUSE:Blogs

tagline: Aus openSUSE


Was ist ein Blog?

Weblogs sind im Internet geführte Tagebücher, daher auch ihr Name "Web" und "Log" für Logbuch. In Weblogs berichten die jeweiligen Blogger über ihre Erlebnisse und Erfahrungen. Die meisten Blog Systeme lassen Kommentare zu den entsprechenden Einträgen zu und die Weblogs selbst können über XML-RPC miteinander kommunizieren. Damit kann das Medium sowohl dem Austausch von Informationen, Gedanken und Erfahrungen als auch der Kommunikation dienen. Da nahezu alle Blog Systeme RSS-Feeds anbieten, sind diese auch über Feedreader (z.B Akregator oder Liferea )lesbar.

Eine Sonderform ist das Audio Blogging, besser als Podcasting bekannt. Mittlerweile bloggt man aber auch per Video die Bezeichnung dafür ist strittig. Einige sagen Vlog andere Video Podcast.

Seit einiger Zeit gibt es auch Blogs die sich ausschließlich bestimmten Themengebieten widmen. Darunter viele Blogs über Linux und OpenSource.

Ich möchte bloggen, wie funktioniert das?

Zum bloggen braucht man nicht viel, entweder man setzt sich ein eigenes Blog auf, dafür braucht man einen Webserver mit einer Skriptsprache meist PHP und einen Datenbankserver MySQL darauf.

Dann kann eines der Blog Systeme wie:

aufgesetzt werden.

Es gibt aber auch Anbieter (Application Service Provider), die derartiges frei oder gegen Bezahlung anbieten zum Beispiel wordpress.com oder blogger.com, diese kann man auch nutzen. openSUSE-Mitglieder können auf openSUSE Lizards ihr eigenes Blog betreiben.

Dann kann man schon loslegen und seine Gedanken und Erlebnisse in sein Weblog schreiben. Es gibt aber auch Clients, mit denen sich ohne im Frontend einzuloggen gebloggt werden kann. Siehe dazu die Wiki-Seite Bloggen.

Planeten

Es gibt einen Serverseitigen Feedreader, der ursprünglich für das Debian Projekt und Gnome entwickelt wurde. Über diese werden mehrere Blogs zu einem Planeten zusammen gefasst.

interessante Planeten: