SDB:Team Fortress 2

Wechseln zu: Navigation, Suche
Team Fortress 2 ist das erste Source-Engine Spiel das auf Linux Portiert wurde. Es ist kostenlos als "frei zu Spielen" über den nativen Steam Klienten verfügbar.


Getestet mit openSUSE Empfohlene Artikel Verwandte Artikel
Icon-checked.png

Icon-manual.png Icon-help.png

Fehlerbehebung

Es gibt noch einige Probleme da es sich um eine offene Beta handelt.

Keine Tonausgabe

Es scheint als würde Ubuntu einen eigenen internen Namen für PulseAudio (pulse) verwenden und Valve nimmt diesen als Standard an. Als Workaround kann Steam mit einem der folgenden Befehle gestartet werden:

$ SDL_AUDIODRIVER=pulseaudio steam
$ SDL_AUDIODRIVER=alsa steam


Desweiteren sollte auf 64bit Systemen sichergestellt werden dass das Paket alsa-plugins-pulse-32bit installiert ist

S3TC nicht gefunden

Aus Patentgründen ist S3TC nicht in den freien Treibern implementiert. Als Workaround kann das starten von Steam mit dem folgenden Befehl versucht werden:

force_s3tc_enable=true steam

Grafikprobleme

Sollten dir in der Konsole GL-Fehler auffallen oder Grafik-Glitches auftreten ist es möglich dass dein Grafiktreiber veraltet ist. Du benötigst Mesa in Version > 9 und openSUSE 12.2 kommt mit 8.0.4 als Standard. Dies kann durch das Hinzufügen eines zusätzlichen Repositories und das anschließende Umstellen der Pakete auf die Version aus diesem Repo behoben werden.

Dies kann zum Beispiel auf de Konsole mt den folgenden Befehlen, aber auch Grafisch mit YaST, erreicht werden:

sudo zypper dup --from "X11:XOrg"
Warnung!Führe das Upgrade nicht durch wenn infolgedessen entweder fbdev oder vesa Treiber entfernt werden!

Externe Links