Calligra-Suite

Wechseln zu: Navigation, Suche
Calligra tritt die nachfolge der KDE Textverarbeitungssoftware KOffice an und löst diese ab. Aufsetzend auf Qt, wird dieses Programm vom KDE Projekt für KDE Arbeitsumgebung entwickelt und betreut. Calligra ist Plattformübergreifend auf Windows, Mac-OS und Linux Systemen einsetzbar.
Getestet mit openSUSE Empfohlene Artikel Verwandte Artikel
Icon-checked.png

Icon-manual.png Icon-help.png
calligra

Calligra-logo.png

Textverarbeitung & Büroanwendung

Download für openSUSE:


Hersteller: KDE Projekt

Lizenz: GPL
Webseite: Projektseite


Funktion

Calligra ist die Nachfolgeanwendung von KOffice, dem einstigen KDE eigenen Textverarbeitungsprogramm für den Büro- und Heimanwenderbereich. Teils wurden Module neu Entwickelt, teils wurden KOffice Module integriert so das Anwender die mit KOffice erstellten Textdokumente, Präsentationen und Tabellen auch unter Calligra weiter genutzt oder konvertiert werden können.

Mit Calligra verfügt der Anwender über eine Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentation' s Anwendung, Access ähnliche Datenbankanwendung, sowie Visio ähnliche Anwendung welche mit allen freien Formaten sowie MS-Office-Dokumenten umgehen kann. Diese Anwendung ist für den Desktop Arbeitsplatz, sowie für Tablets mit Plasma Active verfügbar.

Calligra Module:

  • Words: ist eine Textverarbeitungsanwendung
  • Tables: ist eine Skript fähige Tabellenkalkulation, die sowohl Tisch-orientierten Blätter als auch die Unterstützung für komplexe mathematische Formeln und Statistiken bietet.
  • Stage: Bildschirmpräsentationen erstellen, das einbetten von Objekten ausführen oder für den Ausdruck aufbereiten.
  • Kexi: ist ein "MS Access-like" Desktop-Datenbank-Ersteller welcher Tabellen, Abfragen, Formularen und Berichten unterstützt.
  • Flow: ist ein einfach zu bedienendes Diagramme und Flussdiagramme Anwendung
  • Karbon: ist die skalierbare Vektorgrafik-Anwendung von KDE
  • Krita: ist ein Zeichenprogramm, welche das Bearbeiten von Bilder in Calligra übernimmt.
  • Plan: ist ein Projekt-Management-Anwendung mit Gantt-, Ressourcen-und Account-Ansicht.
  • KChart: ist die in Calligra Integrierte Anwendung zum Zeichnen von Diagrammen, erstellen von texten und das einbetten Bildern als Diaschau in einen schon geschriebenen Bericht.
  • KFormula: kann zum Erstellen und Bearbeiten von mathematischen Formeln in Dokumenten verwendet werden.

Verbesserungen mit dem Release von openSUSE 12.3

openSUSE 12.3 kommt mit Calligra 2.5, einer sehr vollständig Büroanwendung:

  • Der Wortprozessor Words richtet weiter seine Aufmerksamkeit an Studenten und akademische Nutzer. Es gibt eine verbesserte Bearbeitung von Tabellen, das Ziehen von Text und eine Verbesserung der Werkzeuge für das Literaturverzeichnis. Die Tabellenkalkulationsanwendung Sheets besitzt einen Docker für den Zellenbearbeiter und ein neues Zellenwerkzeugfenster mit Formatierungseinstellungen. Kexi, die Datenbankanwendung besitzt einen Modus für den Komplettbildschirm, neue Formelemente und Miniprogramme.
  • In der Künstlerabteilung führt die Anwendung zum Zeichnen, Krita, einen neuen Kompositionsdocker für die Film-Ablauf-Erzeugung, texturierte Zeichnung, verbesserte Handhabung der Leinwand und eine große Anzahl von Leistungssteigerungen ein.
  • Alle Calligra Anwendungen ziehen einen Nutzen aus dem verbesserten Autosicherungssystem von den Benutzerprofilen, verbesserten Chart-Komponenten, bessere Konturverbindung und viele neue Effekte für Bilder. Calligra 2.6 wurde für die Anwendung in openSUSE 12.3 freigegeben und kann auch unter software.opensuse.org bezogen werden.

Externe Links