Home Wiki > Digikam
Sign up | Login

Digikam

tagline: Aus openSUSE

DigiKam ist ein Programm zur Bildverwaltung der KDE Arbeitsumgebung, mit dem man Bildersammlungen in Ordnern sortieren oder durch Kennzeichnungen organisieren kann.
Getestet mit openSUSE Empfohlene Artikel Verwandte Artikel
Icon-checked.png

Icon-manual.png Icon-help.png
DigiKam

Digikam-Logo.png

Bilder, Verwaltung, Bearbeitung & Betrachtung

Download für openSUSE:


Hersteller: DigiKam-Team

Lizenz: GPL
Webseite: digikam.org


Funktion

Mit Hilfe von GPhoto kann dieses Programm Bilder aus fast allen Digitalkameras auslesen. Durch die kipi-plugins kann man einfache Bildoperationen und -manipulationen durchführen. Das Tool unterstützt alle gängigen Bildformate, mittels dcraw auch RAW-Daten. Die Daten der Sammlung, sowie Bildinformationen und ausgelesene EXIF-Daten werden in einer SQLite-Datenbank gespeichert.

Änderungen mit dem Release von openSUSE 12.3

Digikam 3.0 bringt ebenfalls eine große Anzahl von Verbesserungen zu Linux` leistungsfähigsten Fotomanagementanwendung. Hier eine Liste einiger Funktionen:

  • Verbesserte Stapelbearbeitung
    • neue Aktionsunterstützung: Änderung der Bildgröße, Gammafaktor
    • kann nun verschiedene Ordner auf einmal handhaben
    • Multi-Treading im Batchmanager
    • Verbesserter Werkzeugumgang, einschließlich das Sichern. Importieren und Laden von Werkzeugen
    • präzise Platzierung von Dateien in der Ordnerhierarchie
  • ein neuer Video-Diashowgenerator
  • bessere Kamera-Benutzer-Schnittstelle
  • Video-Meta-Unterstützung
  • Einstellungen für die automatische Geräuschreduzierung
  • bessere Präsentationsansicht
  • integrierte UPnP/DLNA via Plug-in
  • verbesserte Ortung
  • Einbeziehung von exif und IPTC Daten in html Galerie Export
  • uvm.

Die aktualisierte Bibliothek libraw unterstützt eine Anzahl neuer Kameras, einschließlich Canon 5D Mark III, G1 X, 1D X und Powershot SX200; Nikon D4,D800/D800E und D3200; Fuji X-S1 und HS30EXR; Casio EX-Z8; Olympus E-M5; Panasonic GF5; Sony NEX-F3, SLT-A37 und SLT-A57 und die Samsung NX20 sowie NX210.


Externe Links