The wikis are now using the new authentication system.
If you did not migrate your account yet, visit https://idp-portal-info.suse.com/

K3b

Wechseln zu: Navigation, Suche
K3b, eigentlich KDE-BBB (KDE-"Burn, Baby Burn!"), ist ein Programm zum Brennen von CDs und DVDs welches auf KDE bzw Qt basiert, sich aber auch auf anderen Arbeitsumgebungen wie GNOME, LXDE und weiteren benutzen lässt. Zur Lauffähigkeit benötigte Pakete, werden automatisch in Abhängigkeit stehend mit installiert.
Getestet mit openSUSE Empfohlene Artikel Verwandte Artikel
Icon-checked.png

Icon-manual.png Icon-help.png


K3b

K3b-Logo.png

Medien Konvertieren & Erstellen

Download für openSUSE:


Hersteller: Sebastian Trueg, Christian Kvasny u.a.

Lizenz: GPL
Webseite: Projektseite


Funktion

Eigentlich ist K3b kein selbständiges Brennprogramm, sondern vielmehr eine grafische Oberfläche für eine Vielzahl von Programmen. Gerade Anfängern wird so durch sinnvolle Voreinstellungen schnell zu einer selbst gebrannten CD/DVD verholfen, während fortgeschrittene Nutzer viele Parameter selbst festlegen oder die ausführenden Programme in der Konsole benutzen können.
Seit Version 1.0 steht statt der vorhandenen Geräte, das eingelegte Medium im Vordergrund. So wählt der Anwender statt eines Gerätes das Medium aus welches in der Hardware eingelegt wurde. Da K3b auf andere Programme zugreift um die eigentlichen Aufgaben zu erledigen, hängt der Funktionsumfang davon ab welche Programme installiert sind.

  • Brennen von CDs, CD-RWs (auch löschen)
  • Brennen von Mixed-Mode CDs, Daten-CDs, Audio-CDs, (S)Video-CDs, eMovix-CDs
  • Brennen von einer Vielzahl von CD-Abbildtypen (Cue/Bin, TOC, Iso)
  • Brennen von DVD±Rs, DVD±RWs (auch löschen)
  • Brennen von DVD+R DL
  • Brennen von Daten-DVDs, Video-DVDs, eMoviX-DVDs
  • Brennen von ISO DVD-Abbildern
  • Kopieren von DVDs oder CDs
  • Kodieren von Videos
  • Rippen von DVDs und Audio-CDs
  • BURNproof- Unterstützung
  • Blue-Ray Unterstützung

Tipps und Tricks

Standardmäßig wandelt K3b eingelesene Audio-CDs in das freie Audioformat OggVorbis. Um standardmäßig in das mp3-Format zu konvertieren empfiehlt es sich nach dem Klick auf "Auslesen starten" das mp3-Format auszuwählen und die CD einzulesen und nach dem Rippen der CD die Audioeinstellungen auf "Letzte benutzte Einstellungen" zu setzen damit das mp3-Format standardmäßig eingestellt wird.

Aus Lizenz-rechtlichen Gründen ist die von openSUSE ausgelieferte Version von K3b nicht in der Lage, proprietäre Formate wie zum Beispiel MP3 zu verarbeiten. Diese Fähigkeiten bieten Pakete aus alternativen Quellen (Packman) oder aus dem entsprechenden Quellcode selbst erstellte Pakete.

Externe Links