The wikis are now using the new authentication system.
If you did not migrate your account yet, visit https://idp-portal-info.suse.com/

KPackageKit

Wechseln zu: Navigation, Suche
KPackageKit ist die grafische KDE Arbeitsumgebung für die Software PackageKit welche zur Verwaltung von Software Paketen dient.
Getestet mit openSUSE Empfohlene Artikel Verwandte Artikel
Icon-checked.png

Icon-manual.png Icon-help.png
KPackageKit

OpenSUSE Updater gruen.png

KDEs GUI der Paketverwaltung

Download für openSUSE:


Hersteller: openSUSE/KDE Team

Lizenz: GPL
Webseite: Projektseite


Funktion

KPackageKit ist fest integrierter Bestandteil der KDE Arbeitsumgebung und verwendet für die Verwaltung von Software Paketen das in openSUSE integrierte PackageKit. Das grafische KPackageKit befindet sich in den Systemeinstellungen der KDE Arbeitsumgebung und bietet dem Anwender fast den selben Funktionsumfang wie YaST mit seinen Modulen.

Systemeinstellung: KPackageKit


Mit diesem Softwareverwaltungsprogramm lassen sich Pakete suchen, installieren, entfernen und aktualisieren, wobei dieses Programm auch mit den Software-Aktualisierungen umgehen kann, die offiziell von openSUSE veröffentlicht werden. Es kann in regelmäßigen Abständen nach neuen Paketen suchen und zeigt einen Hinweis an, wenn es neue Aktualisierungen gibt. In dieser Funktion ist es mit dem KDE Updater Applet vergleichbar.

Aktuelles

Mit KDE SC 4.7 wurde KPackagekit komplett überarbeitet und versieht jetzt künftig als Apper seinen dienst in openSUSE 12.1 und dessen Standard Desktop KDE SC 4.7.2.

Durch die Überarbeitung ist die Paketverwaltung mit Apper schneller und flüssiger, als mit KPackageKit in der Vergangenheit.


Dennoch gilt bei openSUSE/KDE in Verbindung mit PackageKit eine ausgelegte "Schlinge" zu umgehen. Die Zugriffe auf die Paket-/Software-Verwaltung per Apper oder YaST können sich gegenseitig behindern, was i.d.Regel zu Fehlermeldungen führt die oftmals mit entsprechenden Anfragen in einschlägigen Internet Foren enden.
Für Abhilfe und Ruhe kann sorgen, wenn PackageKit samt Apper unter strikter Beachtung korrekt aufgelöster Abhängigkeiten via YaST oder Zypper deinstalliert wird. Sind genannte Werkzeuge entfernt, wird die Software Verwaltung weiterhin von YaST und/oder Zypper erledigt, eben nur ohne störende Fehlermeldungen.

Externe Links