The wikis are now using the new authentication system.
If you did not migrate your account yet, visit https://idp-portal-info.suse.com/

GNOME-PackageKit

Wechseln zu: Navigation, Suche
GNOME-PackageKit ist die grafische GNOME Oberfläche für die Software Verwaltungsschnittstelle PackageKit die zur Verwaltung von Software dient.
Getestet mit openSUSE Empfohlene Artikel Verwandte Artikel
Icon-checked.png

Icon-manual.png Icon-help.png
GNOME-PackageKit

GNOME-PackageKit-Icon.png

GNOMEs GUI der Paketverwaltung

Download für openSUSE:


Hersteller: openSUSE/GNOME Team

Lizenz: GPL
Webseite: Projektseite


Funktion

GNOME PackageKit ist integrierter Bestandteil der GNOME Arbeitsumgebung und verwendet für die Verwaltung von Software Paketen das in openSUSE integrierte PackageKit. Im Gegensatz zu KDE' s Apper was Standardmäßig vorinstalliert ist, muss GNOME' s PackageKit (gnome-packagekit, gnome-packagekit-lang, gnome-packagekit-extras) jedoch nachinstalliert werden wenn es Anwender verwenden möchten. Das grafische GNOME-PackageKit bietet dem Anwender fast den selben Funktionsumfang wie YaST-Software mit seinen Software Verwaltungsmodulen.



Mit diesem Softwareverwaltungsprogramm lassen sich Pakete suchen, installieren, entfernen und aktualisieren, wobei dieses Programm auch mit den Software-Aktualisierungen umgehen kann, die offiziell von openSUSE veröffentlicht werden. Es kann in regelmäßigen Abständen nach neuen Paketen suchen und zeigt einen Hinweis an, wenn es neue Aktualisierungen gibt. In dieser Funktion ist es mit dem GNOME Update Applet vergleichbar.

Anwendung

Da GNOME PackageKit wie YaST auch auf die Paketverwaltung zugreift, kann es passieren das Packagekit am dieser stelle blockiert. In solch einem Fall wird eine entsprechende Meldung via Popup erscheinen mit der Aufforderung das PackageKit zu beenden um den Zugriff auf die Software Verwaltung ausführen zu können. Entspricht der Anwender diesem Vorschlag, kann YaST samt Software Verwalter gestartet und verwendet werden.


Externe Links