SDB:DICOM

Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschreibt Möglichkeiten der Nutzung von DICOM-Dateien unter openSUSE.
Getestet mit openSUSE Empfohlene Artikel Verwandte Artikel
Icon-checked.png

Icon-manual.png Icon-help.png
Aeskulap

Dicom aeskulap.png

DICOM-Betrachter

Download für openSUSE:





Situation

Als Patient werden einem die Ergebnisse einer Magnetresonanztomographie üblicherweise im so genannten DICOM-Format auf einer CD mit nach Hause gegeben. Herkömmliche Bildbearbeitungsprogramme sind mit diesem Fließbildformat aber überfordert.


Drei Lösungsvarianten

Aeskulap

Laden Sie per 1-Klick-Installation das DICOM-Verarbeitungsprogramm aeskulap herunter unter

https://software.opensuse.org/package/aeskulap?search_term=Aeskulap

Ergänzend sollte dcmtk installiert werden:

zypper install dcmtk

Starten Sie die Anwendung mit einem Terminal-Programm oder per <alt>+<F2>

aeskulap

und suchen Sie dann im Verzeichnis

/run/media/IHRNUTZERNAME/

nach den CD-Inhalten. Sie sollten theoretisch mit dem Reiter

Datei > DicomDir 

das Inhaltsverzeichnis auslesen und die Bilddateien betrachten können. Bei meinen DICOM-Inhalten zeigt das Programm zwar die Liste an, jedoch ohne Verknüpfungen.

Zusammenstellung der Einzelbilder

Man kann die Bilddateien dennoch direkt aufrufen und zu einem skrollbaren Film zusammenstellen, indem man in das entsprechende Unterverzeichnis unter dem Verzeichnis "DICOM" wechselt, sich alle dort vorhandenen Dateien per "any file" anzeigen lässt und diejenigen, die in den Film aufgenommen werden sollen, per Ziehen bei gedrückter linker Maustate auswählt: Dicom ansicht.png


Ginkgo CADx

Laden Sie die für 42.1 und 42.2 geeignete 64bit-Softwarevariante von der Seite

 http://ginkgo-cadx.com/en/ 

herunter und verschieben Sie sie vom Download- in Ihr bin-Verzeichnis

mv ~/download/Ginkgo* ~/bin

wo Sie sie mit

cd ~/bin
tar -zxvf Ginkgo*

entpacken. Folgende Pakete müssen nachgeladen werden:

sudo zypper install libpng12-0 libjpeg62

Wechseln Sie in das Unterverzeichnis, starten Sie das Programm per

cd Ginkgo*
./ginkgocadx-x86_64

und wählen Sie in der gestarteten Anwendung mit einem Klick auf "Akquiriere" ihre Daten von der CD unter

/run/media/IHRNUTZERNAME/

bzw. indem Sie auf das CD-Symbol im linken Fensterrand klicken.


Windows-Emulation des Programms iQ-Lite (liegt meist der CD bei)

Laden Sie den sehr umfangreichen Windows-Emulator wine sowie wine-gecko nach

zypper install wine wine-gecko

und ergänzen Sie das fehlende Mono-Paket über die 1-Klick-Installation

https://software.opensuse.org/package/wine-mono?search_term=wine-mono

Das Programm lite.exe auf der CD lässt sich nun per rechtem Mausklick mit wine öffnen oder direkt per

wine /run/media/IHRNUTZERNAME/*/lite.exe

starten.

Externe Links