Home Wiki > Portal:42.1
Sign up | Login

Portal:42.1

tagline: Aus openSUSE


openSUSE 42.1 Release-Informationen edit

Version 42.1 ist die erste Version von openSUSE Leap, die die Quellen von SUSE Linux Enterprise (SLE) verwendet. Es bietet ein Level an Stabilität, die belegen wird, dass sie mit anderen Linux-Distributionen nicht vergleichbar ist. Die Verbindung zwischen Community-Entwicklung und Enterprise-Zuverlässigkeit stellt dem Projekt und seinen Maintenance-Aktualisierung von Mitwirkenden mehr Zusammenhalt zur Verfügung. openSUSE Leap wird vom Fleiß der Enterprise Maintenance profitieren und einige der gleichen Pakete und Updates wie SLE erhalten, was anders ist als die bisherigen Versionen von openSUSE, die separate Maitnenance-Ketten erstellten.

Community-Entwickler tragen auf einem vergleichbaren Level zu Leap und aufbauenden Projekten zum Release bei, was eine Lücke zwischen veralteten Paketen und neueren Paketen überbrückt, die in openSUSE's anderer Distribution Tumbleweed gefunden wurden.

Seit der Änderung war so eine Bewegung in den bisherigen Versionen, eine neue Versions-Nummer und Versions-Namensstrategie wurde angepasst, um die Änderungen zu reflektieren. Die SLE-Quellen kommen aus dem bald veröffentlichten SLE 12 Service Pack 1 (SP1) von SUSE. Die Namensstrategie ist SLE 12 SP1 oder 12.1 + 30 = openSUSE Leap 42.1. Viele haben gefragt, warum 42. Aber SUSE und openSUSE haben eine Tradition große Ideen mit einer Vier und Zwei zu starten, einer Referenz auf "Per Anhalter durch die Galaxis" von Douglas Adams.

In der Tabelle ist zu sehen, ob die Version noch mit Updates versorgt wird Produktlebensdauer. Hier geht es zum Download von 42.1 Download Flagge-Vereinigtes Koenigreich.png

Es wird empfohlen vor der Installation die Release Notes zu lesen.

Hier geht es zur aktuellen Version openSUSE Leap 42.2 Portal:42.2. Flagge-Bundes Republik Deutschland.jpg


Feature Highlights edit


openSUSE 42.1 ist...

Icon-wiki.png

Enterprise-Klasse

openSUSE Leap 42.1 verdiente sich einen Namen, der zu seiner Wichtigkeit passt. Weil openSUSE auf SLE (SUSE Linux Enterprise) basiert, wird das Core von openSUSE von SUSE-Engineers gepflegt. Das bedeutet, dass es Fixes und Sicherheits-Updates von SLE gibt. 42.1 gleicht sich mit SLE 12 Service Pack (SP) 1 an. Leap 42.2 wird sich mit SP2 und 42.3 mit SP3 anpassen. Von Benutzern wird erwartet auf das aktuellste Release innerhalb der 6 Monate Verfügbarkeit zu aktualisieren, weitergeführt in eine Lebensdauer von 18 Monaten Wartung und Sicherheitsupdates pro Release. Die Versions-Upgrades in Leap 42 sind mit einem Service Pack vergleichbar, so dass Benutzer der 42-Serien voraussichtlich 36 Monate lang Wartung und Sicherheitsupdates erhalten, wenn sie mit 42.1 starten.

Icon-new.png

Community-Neuerungen

Leap fügt die Bits und Software-Teile hinzu, die Mitwirkende wollen und selbst pflegen. Community-Mitwirkende in openSUSE Factory, was zu Leap eingereicht wird, werden Open-Source-Benutzern und Linux-Professionals ein langfristig stabiles System geben.

Icon-distribution.png

Neue Lebensdauer

openSUSE Leap 42.1 kommt mit GCC 4.8.5 (GNU Compiler Collection) und der Option die neuere GCC 5 zu installieren. Leap wird den 4.1 LTS Series Linux Kernel verwenden.


Im Detail edit

Icon-new.png

Entdecken

Icon-help.png

Dokumentation

Icon-community.png

Verbreiten