The wikis are now using the new authentication system.
If you did not migrate your account yet, visit https://idp-portal-info.suse.com/

Mono

Wechseln zu: Navigation, Suche
Mono ist eine in C# auf Common Language Infrastructure-Standard basierend geschriebene Entwicklungs- und Laufzeitumgebung für Software, welche zur Microsofts Laufzeitumgebung NET kompatibel ist.
Getestet mit openSUSE Empfohlene Artikel Verwandte Artikel
Icon-checked.png

Icon-manual.png Icon-help.png
Mono

Mono project logo.png

Laufzeitumgebung für Entwicklersarbeit

Download für openSUSE:


Hersteller: Novell

Lizenz: GPL/LGPL
Webseite: Mono-Projektseite


Funktion

Mono kann eine Vielzahl von Anwendungen, die entweder zum Mono stack oder zum Microsoft-compatible stack gehören, ausführen. Weitere Details der einzelnen Mono-Projekte lassen sich auf der Seite von Mono Plans nachlesen.

Microsoft-compatible Stack

Die folgenden Kerntechnologien werden von Mono unterstützt:

Mono Stack

Der Mono Stack ist eine Sammlung von Bibliotheken die speziell für Mono entwickelt wurden um die Vorteile von Linux oder Unix zu integrieren:

  • Cecil um CIL Graphiken zu bearbeiten.
  • Gtk# um Gtk Anwendungen für Linux und Windows zu erstellen.
  • Tao Bibliotheken um OpenGL und Media-Rich Anwendungen zu erstellen.
  • C5 Generic Collection Library.
  • Mono.Posix bietet Zugang zu Unix APIs.
  • Mono.Cairo bietet Zugang zu Cairo Graphiken
  • Crimson für erweiterte Kryptographie.


Software von Windows auf Linux portieren

Entwickler, die daran interessiert sind mit Mono Anwendungen von Windows auf Linux zu portieren, können das Mono-Migrationsanalysewerkzeug (Moma) verwenden. Moma läuft unter Windows und Linux und erstellt auf Basis der kompilierten Binärdateien einen detaillierten Bericht welche APIs bereits von Mono unterstützt werden und bei welchen es noch Inkompatibilitäten gibt.


Apache Integration

Monos Web Stack ist mit dem mod_mono-Paket in Apache integriert. Details über die Konfiguration des Systems um ASP.NET Anwendungen mit mod_mono zu benutzen sind auf der mod_mono-Seite und der AutoHosting-Seite beschrieben. Fügen Sie zu der Konfigurationsdatei folgende Zeile hinzu:

Include /etc/apache2/mod_mono.conf


Integrierte Entwicklungsumgebung

MonoDevelop ist eine Integrierte Entwicklungsumgebung (engl. Integrated Development Environment (IDE)) für C#-, Boo-, IronPython- und Visual Basic-Entwickler, die ihre Entwicklungsumgebung auf Linux migrieren möchten und bietet folgende Funktionen:

  • Die Grundfunktionen einer IDE
  • Projektverwaltung
  • Intellisense und Refactoring.
  • Erstellung grafischer Benutzeroberflächen mit GTK#
  • Subversion- und CVS-Unterstützung
  • Web-Dienste
  • Internationalisierung
  • Integration von pkg-config und Mono-Komponenten


Unterstützte Programmiersprachen


Fremd-Software

Informationen über die Unterstützung von Fremd-Software entnehmen Sie bitte folgenden Seiten:

Geschichtliches

Miguel de Icaza interessierte sich für die Wikipedia:.NET-Technologie seit im Dezember 2000 die ersten Wikipedia:.NET-Informationen verfügbar wurden. Im Februar 2001 begann de Icaza, einen C#-Compiler als eine Übung der Programmiersprache in C# zu schreiben. Im April 2001 konnte er auf einer GNOME-Konferenz eine erste Version präsentieren.

Bei Ximian gab es intern viele Diskussionen über die Entwicklung von Tools zur Produktivitätssteigerung um mehr Anwendungen in kürzerer Zeit erstellen und die Entwicklungskosten reduzieren zu können. Nach einer Machbarkeitsstudie entstand bei Ximian das Mono-Team. Aufgrund der begrenzten Anzahl der Mitarbeiter war es Ximian allerdings nicht möglich, einen vollständigen Wikipedia:.NET-Ersatz zu schreiben, also wurde das Mono Open Source Projekt gegründet, welches auf der O'Reilly-Konferenz im Juli 2001 vorgestellt wurde.

Drei Jahre später, am 30. Juni 2004, wurde Mono 1.0 veröffentlicht


Externe Links