HBCI-Kartenleser

Wechseln zu: Navigation, Suche
HBCI-Kartenleser sind für Home-Banking Anwendungen, die das Verfahren HBCI-Karte nutzen erforderlich.


Getestet mit openSUSE Empfohlene Artikel Verwandte Artikel
Icon-checked.png

Icon-manual.png Icon-help.png

Voraussetzungen

HBCI-Kartenleser werden benötigt bei Home-Banking Anwendungen, diese Kartenleser ermöglichen einen sehr hohen Sicherheitsstandard im Bereich Home-Banking. Hier ist die Einrichtung aufgezeigt. Bei Kartenlesern ohne PIN-PAD die Informationen zur manuellen Einrichtung beachten.

Beispiel HBCI Kartenleser mit PIN-PAD
Warnung!HBCI-Kartenleser sind nur so sicher, wie der Umgang damit! Niemals die HBCI-Karte und die PIN in der Nähe des Computers aufbewahren!

Grundsätzlich sind folgende Voraussetzungen gegeben:

  1. Eine Home-Banking Anwendung # z.B. Hibiscus
  2. Ein HBCI-Kartenleser # z.B. Cherry SmartTerminal ST1044U
  3. Eine HBCI-Karte # z.B. von der DKB-Bank und weiteren
  4. Eine PIN-Nummer für die HBCI-Karte # z.B. wird von der verwendeten Bank ausgegeben
  5. Bankzugangsdaten # z.B. werden von der verwendeten Bank ausgegeben

Test

Ein ersten Test in der Konsole durchführen, ob der Kartenleser überhaupt erkannt wird. Dazu folgenden Befehl in der Konsole einfügen und mit der Entertaste ausführen.

lsusb

Die Ausgabe sollte eine Zeile wie folgt enthalten.

Bus 002 Device 006: ID 046a:002d Cherry GmbH SmartTerminal XX44

Ein Kartenleser ist erkannt und wird vom System verwendet.

HBCI-Kartenleser unter openSUSE-Leap-42.2 64bit

Erforderliche Pakete

Hier sind die Pakete, aus der Version 42.1 zu nutzen.

Nach der Installation der Pakete, den Computer neu starten! Nach dem Neustart manuell nach Aktualisierungen suchen, um die Treiber zu aktualisieren!

Getestete HBCI-Kartenleser unter 42.2 64bit

Cherry

Hersteller Modell direkt unterstützt PIN-PAD Link Hibiscus-Version automatische Suche
Cherry Cherry SmartTerminal ST1044U JA Nein / Tastatur Cherry SmartTerminal ST1044U 2.6.19 Nein / manuell
Cherry Cherry SmartTerminal ST1144 JA Nein / Tastatur Cherry SmartTerminal ST1144 2.6.19 Nein / manuell
Cherry Cherry ST-2000UCZ JA JA / OK Cherry SmartTerminal ST-2000U 2.6.19 JA
Cherry Cherry TC 1100 JA Nein / Tastatur Cherry TC 1100 2.6.19 JA
Cherry Cherry TC 1300 JA Nein / Tastatur Cherry TC 1300 2.6.19 JA
Cherry Cherry KC 1000 SC Tastatur JA Nein / Tastatur Cherry KC 1000 SC Tastatur 2.6.19 JA

Manuell einrichten

Das Programm Hibiscus starten, nun einen Li-Klick auf "Bank Zugang einrichten" ausführen. Im folgenden kleinen Fenster die Art der Bankverbindung wählen, hier "Chipkartenleser" auswählen und mit einem Li-Klick auf "Übernehmen" bestätigen.

Manuell einrichten

Im Hauptfenster einen Li-Klick auf "Kartenleser manuell anlegen" ausführen, im Fenster für die Verbindungseinstellungen bei Kartenleser den Treiber "PC/SC-Kartenleser (Kobil,Reinert SCT und andere)" auswählen.

In die Zeile "Alias-Name" z.B. "HBCI-Kartenleser" eingeben, mit einem Li-Klick das Kästchen vor "Tastatur des PCs zur PIN-Eingabe verwenden" markieren. Abschließend einen LI-Klick auf "Speichern" ausführen, nachfolgend gleich einen Li-Klick auf "Konfiguration testen" ausführen.

Hibiscus wird eine Verbindung zum Bankserver aufbauen.

HBCI-Kartenleser unter openSUSE-Leap-42.1 64bit

Erforderliche Pakete

Die hier benannten Pakete sind zu Installieren:

Nach der Installation der Pakete, den Computer neu starten! Nach dem Neustart manuell nach Aktualisierungen suchen, um die Treiber zu aktualisieren!

Getestete HBCI-Kartenleser unter 42.1 64bit

Cherry

Hersteller Modell direkt unterstützt PIN-PAD Link Hibiscus-Version automatische Suche
Cherry Cherry SmartTerminal ST1044U JA Nein / Tastatur Cherry SmartTerminal ST1044U 2.6.19 Nein / manuell
Cherry Cherry ST-2000UCZ JA JA / OK Cherry SmartTerminal ST-2000U 2.6.19 JA
Cherry Cherry TC 1100 JA Nein / Tastatur Cherry TC 1100 2.6.19 JA
Cherry Cherry TC 1300 JA Nein / Tastatur Cherry TC 1300 2.6.19 JA
Cherry Cherry KC 1000 SC Tastatur JA Nein / Tastatur Cherry KC 1000 SC Tastatur 2.6.19 JA

Manuell einrichten

Das Programm Hibiscus starten, nun einen Li-Klick auf "Bank Zugang einrichten" ausführen. Im folgenden kleinen Fenster die Art der Bankverbindung wählen, hier "Chipkartenleser" auswählen und mit einem Li-Klick auf "Übernehmen" bestätigen.

Manuell einrichten

Im Hauptfenster einen Li-Klick auf "Kartenleser manuell anlegen" ausführen, im Fenster für die Verbindungseinstellungen bei Kartenleser den Treiber "PC/SC-Kartenleser (Kobil,Reinert SCT und andere)" auswählen.

In die Zeile "Alias-Name" z.B. "HBCI-Kartenleser" eingeben, mit einem Li-Klick das Kästchen vor "Tastatur des PCs zur PIN-Eingabe verwenden" markieren. Abschließend einen LI-Klick auf "Speichern" ausführen, nachfolgend gleich einen Li-Klick auf "Konfiguration testen" ausführen.

Hibiscus wird eine Verbindung zum Bankserver aufbauen.

HBCI-Kartenleser unter openSUSE-13.2 64bit

Erforderliche Pakete

Die hier benannten Pakete sind zu Installieren:

Nach der Installation der Pakete, den Computer neu starten! Nach dem Neustart manuell nach Aktualisierungen suchen, um die Treiber zu aktualisieren!

Getestete HBCI-Kartenleser unter 13.2 64bit

Hier sind, direkt unterstützte Kartenleser verschiedener Hersteller gelistet. Diese Liste wird erweitert.

Cherry

Hersteller Modell direkt unterstützt PIN-PAD Link Hibiscus-Version automatische Suche
Cherry Cherry SmartTerminal ST1044U JA Nein / Tastatur Cherry SmartTerminal ST1044U 2.6.19 JA
Cherry Cherry TC 1100 JA Nein / Tastatur Cherry TC 1100 2.6.19 JA
Cherry Cherry ST-2000UCZ JA JA / OK Cherry SmartTerminal ST-2000U 2.6.19 JA

HBCI-Kartenleser unter openSUSE-15.0 64bit

Es gibt eine Vielzahl von HBCI-Kartenlesern, hier sollen Geräte vorgestellt werden die einfach in der Installation und Verwendung sind.

Es sollten nur noch Geräte mit einem PIN-PAD angeschafft werden!


Erforderliche Pakete

Die hier benannten Pakete sind zu Installieren.

Nach der Installation aller Pakete, muss der Rechner neu gestartet werden, dann werden alle Treiber geladen.

HBCI-Kartenleser testen

Nach erfolgreicher Installation der Pakete, kann ein erster Test vom HBCI-Kartenleser erfolgen.

Dazu in der Konsole folgenden Befehl eingeben und ausführen.

pcsc_scan

Wird ein HBCI-Kartenleser gefunden, ist folgendes in der Konsole zu sehen.

* max@linux-ahug:~> pcsc_scan
  PC/SC device scanner
  V 1.5.2 (c) 2001-2017, Ludovic Rousseau <ludovic.rousseau@free.fr>
  Using reader plug'n play mechanism
  Scanning present readers...
  0: Cherry GmbH SmartTerminal ST-2xxx [Vendor Interface] (21121630199724) 00 00
  Thu Jun 28 18:14:53 2018
  Reader 0: Cherry GmbH SmartTerminal ST-2xxx [Vendor Interface] (21121630199724) 00 00
  Card state: Card removed,

Getestete HBCI-Kartenleser unter 15.0 64bit

Hier sind, direkt unterstützte Kartenleser verschiedener Hersteller gelistet. Diese Liste wird erweitert.

Cherry

Hersteller Modell direkt unterstützt PIN-PAD Link Hibiscus-Version automatische Suche
Cherry Cherry ST-2000UCZ JA JA / OK Cherry SmartTerminal ST-2000U 2.8.3 JA
Cherry Cherry KC 1000 SC Tastatur JA Nein / Tastatur Cherry KC 1000 SC Tastatur 2.8.3 JA
Cherry Cherry KC 1000 SC-Z Tastatur JA Nein / Tastatur Cherry KC 1000 SC-Z Tastatur 2.8.3 JA

REINERSCT

Hersteller Modell direkt unterstützt PIN-PAD-Anzeige Link Hibiscus-Version automatische Suche
REINERSCT cyberJack RFID komfort JA JA / OK REINERSCT cyberJack RFID komfort 2.8.3 JA
REINERSCT cyberJack RFID standard JA JA / OK REINERSCT cyberJack RFID standard 2.8.3 JA
REINERSCT cyberJack secoder JA JA / OK REINERSCT cyberJack secoder 2.8.3 JA
REINERSCT cyberJack go plus JA JA / OK REINERSCT cyberJack go plus 2.8.3 JA
REINERSCT cyberJack one JA JA / OK REINERSCT cyberJack one 2.8.3 JA

Externe Links